Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Die Ortsfeuerwehr Schkölen/Räpitz wurde beim Sturm "Friedericke" als eine der ersten Ortsfeuerwehren im Stadtgebiet Markranstädt am Donnerstag, d. 18.01.2018 um 14.30 Uhr alarmiert. Was dann folge war für viele umliegende Feuerwehren sehr anstregend. Allein unsere Ortsfeuerwehr musste an sechs Einsatzstellen über 10 Bäume von Straßen bzw. öffentlichen Verkehrsflächen beräumen. Außerdem wurden mehrere Telefonleitungen, Zäune und eine Straßenlampe zerstört. Menschen und Tiere wurden zum Glück nicht verletzt. Gegen 21 Uhr konnten wir die Einsätze beenden und endlich wieder nach hause gehen. Von der Ortsfeuerwehr Schkölen/Räpitz waren 8 Kameraden ca. 8 Stunden im Einsatz. Alle Feuerwehren im Gebiet der Stadt Markranstädt wurden insgesamt über 40 Mal zum Einsatz gerufen.

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Facebook News

Besucher

Heute 30

Gestern 64

Woche 30

Monat 994

Insgesamt 71220

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Wetter

giweather joomla module

Neuigkeiten aus der Region

Verkehrslage

Satirische Nachtschichten