Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

39. Räpitzer Pfingstbier vom 7. bis zum 10. Juni 2019

Wir möchten Sie herzlich zu unserem 39. Pfingstbier in Räpitz einladen. Kommen Sie zum Pfingstbier 2019 und lassen Sie sich überraschen. Die Konkurrenz ist groß und sie schläft nicht. Daher haben auch wir kaum ein Auge zugemacht, ehe wir nicht wieder die besten Musiker der Region an uns binden konnten. Wir haben die musikalischen Rahmenbedingungen für das Pfingstbier festgezurrt und die können sich sehen lassen.

Am Freitag starten wir wie letztes Jahr mit einem echten Kracher! Wer die „Four Roses“ gut fand, wird von „Zwei gegen Willi“ begeistert sein. Schon zum zweiten Mal ist die Band mit dem ungewöhnlichen Namen bei uns. Sie kommt aus Ostthüringen zu uns und provoziert den musikalischen Wahnsinn durch internationale Covermusik, eigene Songs sowie spontanen Blödsinn. Normalerweise trifft man sie bei Bundesweiten Honky-Tonk Kneipenfestivals, Kirmsen und Stadtfesten an, doch am Pfingstfreitag kommen sie nach Räpitz.

Songs von Griechischer Wein über Mrs. Robinson, Nossa, Sweet Home Alabama, Let´s Twist, Über den Wolken bis hin zu Sommer of 69 und Bands, wie Seven Nation Army, Green Day, Höhner, Metallica, Keimzeit und CCR gehören u. a. zum Repertoire der 4 Jungs!

Der Samstag wartet in gleicher Qualität und mit heimischen DJs auf. „The Soundcrew“. Die beiden Jungs, die auch schon beim Fasching in Räpitz für flotte Beine gesorgt haben, werden Sie am Samstag mit bester Discomusik bis in die Morgenstunden begeistern.

Und da im letzen Jahr die Tanzfläche am Sonntag bis zum letzten Ton gefüllt war, haben wir gleich die Gelegenheit genutzt und die „Aue Discothek“ auch in diesem Jahr für uns verpflichtet.

Halten Sie sich also die Pfingstfeiertage 2019 frei! Sie wollten aber Pfingsten Oma, Opa, Tante, Nichte besuchen fahren? Wenden Sie den Spieß um und laden Sie die ganzen Verwandten, Freunde und Bekannten zu sich ein. Besuchen Sie gemeinsam das Pfingstbier in Räpitz und genießen Sie ein paar tolle Tage mit einem der besten Musikangebote der Region.

Wir vom Heimatverein rechnen fest mit Ihnen.

Falls Sie aber nicht „nur“ Gast sondern auch Planer, Organisator, Mitwirkender Pfingstbursche oder Pfingstmädchen sein wollen. Wir treffen uns am

 

29.04.2019, um 19:00 Uhr

 

im Vereinsraum am Sportplatz in Räpitz. Kommen Sie gern vorbei.

Räpitz Helau

Treffen sich ein Amerikaner, ein Rumäne, und ein Deutscher. Sagt der Amerikaner: Ich habe letztes Jahr Halloween gefeiert. Ich habe gezittert vor Angst. Sagt der Rumäne: Ich war letztens im Schloss von Graf Dracula. Ich hab mir vor Angst in die Hose gemacht. Sagt der Deutsche: Ich war zum Fasching in Räpitz. Ich habe vorsichtshalber erst gar keine Hosen angezogen.

Der Horrorsaal ist abgeschmückt, das Konfetti aus der letzten Falte gekratzt und der allgemeine Zustand weitestgehend wieder hergestellt. Zeit um Bilanz zu ziehen:

Vor 7 Monaten hatten wir uns nach einer erholsamen Sommerpause erstmals wieder im gewohnten Kreis zusammengesetzt, um damit zu beginnen, ein neues Programm zu planen. Es sollte ein Programm werden, welches die Wesen der Dunkelheit in den Vordergrund rückt. Doch warum das Ganze?

Laut neuesten Studien des Schkölener Instituts für seltsame Lebewesenforschung haben es bspw. Vampire immer schwerer. Sie sind aufgrund der stark verbreiteten Nutzung künstlicher Lichtquellen stark gefährdet. Ganze Wirtschaftszweige sind mit dem Rückgang der Mächte der Dunkelheit bedroht. So klagen auch Vampir- und Geisterjäger über einen stetigen Rückgang der Auftragslage.

Plakat

Treffen sich ein Chinese, ein Belgier und ein Deutscher. Sagt der Chinese: Wir bauen gerade wieder ein neues Kohlekraftwerk und den Tagebau heben wir auch gleich mit aus. Sagt der Belgier: Wir brauchen kein neues Kraftwerk. Unser altes Atomkraftwerk macht es wahrscheinlich noch ne Weile. Sagt der Deutsche: Wir brauchen keine Kraftwerke, unser Strom kommt aus der Steckdose.

Internet verfügbar

Sehr geehrte Einwohner,

die Firma Inexio hat seit dem 02. März 2019 die Ortschaften Räpitz, Schkeitbar, Meyhen und Schkölen an die Glasfaserverteilerkästen in den Ortschaften angeschlossen. 

Bürgerinnern und Bürger die Interesse an einer Anbindung an das Datenvolumen unbeschränkte Internet haben, können derzeit auf eine Werbeaktion seitens Inexio zurückgreifen. 

Die Firma Inexio hat den Ortschaftsrat gebeten, die Kontaktdaten des zuständigen Vertriebsmitarbeiters zu veröffentlichen: 

Hr. Hans Keller 

Tel: 0170 / 9940757

 

Hr. Keller befindet sich derzeit in der Region und steht für perönliche Beratungsgespräche zur Verfügung. 

Unterkategorien

Vereine/Gruppen

Allgemeine Informationen zu unseren Vereinen und Gruppen

Ortsteile

Allgemeine Informationen zu den Ortsteilen

Gewerbe

Informationen zum Gewerbe

Sponsoren

Informationen zu Sponsoren

Nächste Events

30.04.2019
19:00 - 21:00
Ortschaftsratsitzung
05.05.2019
10:00 -
Gottesdienst mit Konfirmation
05.05.2019
15:00 - 17:00
1.Herren gg. SpVgg Leipzig
19.05.2019
15:00 -
Frühlingsliedersingen mit dem Chorverband Leipzig
19.05.2019
15:00 - 17:00
1. Herren gg. SV Lindenau II

Kalender

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Facebook News

Besucher

Heute 7

Gestern 48

Woche 120

Monat 999

Insgesamt 77366

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

Wetter

giweather joomla module

Neuigkeiten aus der Region

Verkehrslage

Satirische Nachtschichten